Zink als wichtiger Element für männliche Potenz

Was ist das Geheimnis männlicher Macht? Es wurde in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts entwirrt, als Testosteron aus dem Gewebeextrakt von Tierhoden isoliert wurde. Bei der Untersuchung der Wirkung dieses Hormons auf den Körper stellte sich heraus, dass er das Aussehen von Männern und ihr Verhalten bestimmt.

Die Rolle von Testosteron im Leben eines Mannes

Die Wirkung von Testosteron wird in der Regel in Abhängigkeit von dem Gewebe, mit dem es interagiert, genannt. Die Rolle in der Arbeit des Fortpflanzungssystems und die Beteiligung an der Bildung sekundärer Geschlechtsmerkmale wird als androgene Wirkung und die Wirkung auf somatische Gewebe als anabol bezeichnet.

Zu den allerersten in der Fachliteratur beschriebenen Wirkungen von Testosteron gehört seine anabolische Wirkung: Männliches Hormon aktiviert die Proteinsynthese in Zellen. Erstens erregt dieser Effekt die Aufmerksamkeit im Muskelgewebe: Die Muskelmasse nimmt zu, die körperliche Stärke nimmt zu. Diese Maßnahme verschaffte Testosteronpräparaten einen starken Vorsprung in der „Top-Liste“ der Anti-Doping-Sportkommissionen.

Die adrogene Wirkung von Testosteron ist bei jungen Männern in der Pubertät besonders ausgeprägt. In diesem Alter steigt der Hormonspiegel im Blut eines zukünftigen Mannes im Vergleich zur Kindheit signifikant an. Jedes Anzeichen, das ein Jugendlicher in dieser Lebensphase erlangt, kann als Folge des Einflusses eines hohen Testosteronspiegels und seiner Metaboliten angesehen werden. So erhält der Körper eines jungen Mannes allmählich die äußeren Merkmale eines Mannes (leise Stimme, Art des Haarwuchses und Proportionen der äußeren Geschlechtsorgane); Trieb (Libido) erscheint. Ein weiterer „Testpunkt“ für Testosteron ist die Prostata. Es scheidet Prostatasaft aus, der eine optimale Spermienviskosität für die Spermienmotilität bietet.

Ein hoher Testosteronspiegel sollte während des gesamten Lebens eines Mannes aufrechterhalten werden, obwohl mit zunehmendem Alter eine gewisse Abnahme zu verzeichnen ist. Dies ermöglicht es einem Mann, das Verlangen aufrechtzuerhalten, die Spermatogenese zu stimulieren und die erworbenen Eigenschaften aufrechtzuerhalten. Wissenschaftler glauben, dass ein hoher Testosteronspiegel das Gedächtnis und die räumliche Wahrnehmung positiv beeinflusst.

Aus einer Reihe von Gründen kann der Testosteronspiegel im Körper jedoch abnehmen. Hier sind die Anzeichen seines Mangels:

– verminderte Libido
– Abnahme der Muskelmasse
– eine Zunahme der Dicke des subkutanen Fettes und der
– Fettverteilung gemäß dem weiblichen Typ: auf der Brust, den Hüften, dem Gesäß
– Verschlechterung der Spermienqualität
– schwache und kurze Erektion
– schlechte Laune, Reizbarkeit, Schlaflosigkeit, Gedächtnisstörungen, Aufmerksamkeitsverlust

Spurenelement mit großen Aufgaben

Mitte des 20. Jahrhunderts stellte sich heraus, dass Zink für das männliche Fortpflanzungssystem von großer Bedeutung ist. Wie die meisten Spurenelemente ist es Teil der Enzyme und an einer Vielzahl von Stoffwechselprozessen beteiligt. Der Zustand nicht nur des Fortpflanzungssystems, sondern auch der Haut und ihrer Anhänge, des Nerven-, Immun- und Verdauungssystems hängt vom im Körper enthaltenen Zink ab.

Der Körper eines Erwachsenen enthält 1,5–2 g Zink – dies ist ein wirklich notwendiges Metall für den biochemischen Stoffwechsel. „Reichhaltige“ Zinkhaut, Haare, Nägel, Leber, Nieren, Netzhaut. Bei Männern enthält eine große Menge Zink auch Prostatagewebe.

Zink ist an der Aufrechterhaltung des erforderlichen Testosteronspiegels im Körper beteiligt, da es den Spiegel des aktiven Metaboliten von Testosteron – Dihydrotestosteron – reguliert. Zink hemmt die 5-Alpha-Reduktase, ein Enzym, das Testosteron in Östrogen umwandelt.

Darüber hinaus ist Zink notwendig, damit der Körper die Zellteilung abwickeln kann: Mit abnehmendem Spiegel verlangsamt sich die Zellteilung. Und da die Bildung von Spermien im Epithel der Samenkanälchen sehr intensiv erfolgt, führt ein Mangel an Zink zu einer Abnahme der Anzahl der gebildeten Spermien und damit zu einer Verschlechterung der Spermienqualität.

Neben anderen positiven Eigenschaften von Zink sollte seine Beteiligung an der Aufrechterhaltung eines guten Zustands von Haut, Nägeln und Haaren hervorgehoben werden. Es hat antioxidative Eigenschaften, verringert die Durchlässigkeit der Zellmembranen und schützt sie vor Beschädigungen.

Der tägliche Bedarf an Zink für Männer beträgt 12–20 mg. Ein reduzierter Spiegel ist häufig auf eine Kombination aus unzureichender Aufnahme dieses Spurenelements mit Nahrungsmitteln, Malabsorption und übermäßigen Verlusten während pathologischer Prozesse zurückzuführen. Die Zinkaufnahme wird häufig beeinträchtigt, wenn Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts auftreten und große Mengen an Ballaststoffen verbraucht werden.

Zink wird am besten von tierischen Produkten aufgenommen. Den höchsten Anteil haben Austern – ein anerkanntes Naturheilmittel zur Potenzverbesserung. Zink in pflanzlichen Lebensmitteln und Milchprodukten wird schlecht aufgenommen. Damit verbunden ist der niedrige Zinkgehalt bei Veganern. Beeinträchtigen auch den Zinkspiegel im menschlichen Körper, Rauchen und Alkohol.

Wie Sie sehen, können viele moderne Männer nicht auf eine zusätzliche Zinkquelle verzichten. Um ihnen zu helfen, gibt es ein Nahrungsergänzungsmittel, Zincit, hergestellt von Vörvag Pharm (Deutschland).

Um ihnen zu helfen, gibt es ein Nahrungsergänzungsmittel, Zincit, hergestellt von Pharm (Deutschland).

Zinkquellen

Zink gibt es in Form von löslichen Brausetabletten mit jeweils 44 mg Zinksulfat erhältlich. Dies macht es einfach, eine Dosierung für Patienten mit verschiedenen Problemen auszuwählen, wenn eine zusätzliche Zinkaufnahme erforderlich ist.

Zink kann für fast jeden Mann empfohlen werden, der Anzeichen eines Zinkmangels und einer Abnahme des Testosteronspiegels feststellt. Seine positive Wirkung wurde als Mittel zur Vorbeugung und umfassenden Behandlung von Prostatadenomen festgestellt. Nach 3-5 Wochen Behandlung mit Zincit haben die Patienten eine Zunahme der Potenz und des Verlangens und die Qualität der gebildeten Spermien verbessert sich.

Zink hilft einem Mann auch dabei, Erkältungen wirksamer zu bekämpfen, den Zustand seiner Haut, Nägel und Haare zu verbessern und die kognitiven Eigenschaften des Nervensystems zu verbessern.

Zur Vorbeugung wird empfohlen, einen Monat lang eine Tablette Zink pro Tag einzunehmen und diesen Kurs 2-3 Mal pro Jahr zu wiederholen.

Custom
Custom

No Comments

Write a Reply or Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Cobra-120