Wie lange wächst der Penis eines Mannes?

Viele Männer und ihre Eltern interessieren sich für die Frage, wie alt der Penis noch wird und was zu tun ist, wenn dieser Prozess langsamer wird oder gar nicht auftritt. Denn Abweichungen in der Penisentwicklung deuten auf schwerwiegende gesundheitliche Probleme hin.

Wie sich die Größe des Penis während der Pubertät ändert

Experten geben eine solche Antwort auf die Frage, wie lange ein Mitglied wächst: seine Zunahme erfolgt im Durchschnitt bis zu 17 Jahren. Einige Autoren argumentieren, dass nach diesem Alter die Penisvergrößerung fortgesetzt wird und dieser Prozess bis zu 22 Jahren andauert.

Die maximale Länge des Penis wird bei 17 Jahren beobachtet. Mit 18 Jahren tritt ein Teil der Verdickung auf.

Vor der Pubertät variiert die Größe des Penis leicht. Normalerweise sollte im Alter von 9 bis 14 Jahren die Pubertät beginnen, was sich insbesondere in folgenden Anzeichen äußert:

– eine Vergrößerung des Penis
– die volle Entwicklung der Vorhaut
– Veränderung der Penishaut
– eine Vergrößerung des Hodensacks

Die Prozesse der Pubertät und des Wachstums in der Größe der Genitalien sind mit einer erhöhten Sekretion von männlichen Hormonen, insbesondere Testosteron, verbunden. Und seine unzureichende Menge im Blut trägt dazu bei, dass der Penis nicht schnell genug wächst. Die Frage, wie alt der Penis wird, wird nach Rücksprache mit dem Andrologen klarer.

Wie das Alter und die Größe des Penis abhängen

Wie viele Jahre wächst der Penis? finde es jetzt heraus Normalerweise ist ein Kind 11 Jahre alt (zum Zeitpunkt der Pubertät ist der nicht erigierte Penis etwa 4 cm lang).

Mit 14 Jahren ist es etwa 7 cm lang und erreicht mit 17 Jahren 9 cm und mit 18 Jahren 10 cm.

Die Länge des erigierten Penis zu Beginn der Pubertät beträgt weniger als 10 cm, im Alter von 14 Jahren jedoch 15 cm.

Mit 17 Jahren erreicht dieser Indikator seinen Maximalwert – 17 cm.

Ich muss sagen, dass dies gemittelte Indikatoren sind und nur auf statistischen Daten beruhen. Einige Abweichungen von diesen Indikatoren sind zulässig, sie sind jedoch die Norm. Aber zu bestimmen, wo die Norm und wo die Pathologie ist, kann nur ein Androloge sein.

Es gibt viele Gründe für eine Verzögerung des Peniswachstums:

– Verfassungsmerkmale
– systemische chronische Pathologien
– hypogonadism hypogonadotropic
– Diabetes mellitus
– Tumoren
– Schilddrüsenmangel
– einige erbliche Anomalien

Solche Anzeichen können gewöhnlich von einer Verlängerung der Gliedmaßen, einem schlanken Körperbau und schmalen Schultern mit einer relativen Breite der Hüften begleitet sein.

Was tun mit einer Verzögerung des Peniswachstums?

Warum der Penis nicht wächst Das erste, was Sie tun müssen, wenn Sie eine Verzögerung der Penisentwicklung vermuten, ist, einen Arzt aufzusuchen. In der Regel verschreibt er eine Reihe von notwendigen Medikamenten und physiotherapeutischen Maßnahmen zur Steigerung der Ausschüttung von Hormonen und Testosteron. Oft brauchen Jungen eine medizinisch-psychologische Korrektur. Je früher mit der Behandlung begonnen wird, desto mehr Ergebnisse werden erzielt.

Die Verwendung von Extendern in der Pubertät ist jedoch unerwünscht: Da das Gewebe des Körpers noch gebildet wird, kann eine bewusste Beeinflussung dieses Gewebes zu irreparablen Schäden führen. Es ist auch schädlich für die Selbstmedikation und ohne ärztliche Verschreibung hormonelle Medikamente einzunehmen, die die Produktion von Testosteron steigern sollen.

Custom
Custom

No Comments

Write a Reply or Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Cobra-120