Penis-Erektion: Wie lange wächst der Penis

Peniswachstum. Praktisch jeder junge Mann stellt Fragen wie: „Wie groß sollte der Penis sein und wann endet sein Wachstum?“ oder „Wann beginnt die erste Erektion?“.

Der männliche Penis wächst normalerweise, bis der junge Mann volljährig ist. Manchmal endet sein Wachstum mit 22 Jahren. In den meisten Fällen kann im Alter von siebzehn Jahren die endgültige Größe des Penis beobachtet werden, aber seine Verdickung hält bis zu etwa 18 Jahren an. Sie sollten sich jedoch nicht auf Durchschnittsstatistiken verlassen, da sich jeder Mann individuell entwickelt und physische und genetische Aspekte seine Bildung beeinflussen.

Bis zur ersten Pubertät kann das männliche Organ mutieren. Für jeden Jungen kommt dieses Stadium zu einer Zeit, zu einer früheren, zu einer späteren, in vieler Hinsicht hängt es von physiologischen und erblichen Faktoren ab.

Normalerweise tritt die Pubertät im Alter von 9 bis 14 Jahren auf, was durch folgende Anzeichen belegt wird:

– Besonders morgens wird eine häufige Erektion des Penis beobachtet
– Gesicht und Schamhaare
– Zunahme des Volumens und der Länge des Penis
– Fertigstellung der Vorhautentwicklung
– Hodensack und Penis verändern das Aussehen
– Die Hoden nehmen zu

Hängt das Wachstum des Penis vom Auftreten einer Erektion ab?

Das Wachstum des Penis hängt von vielen Faktoren ab. Ein wichtiger Platz in dieser Hinsicht ist die genetische Veranlagung und Vererbung. Hormoneller Hintergrund ist auch wichtig: Testosteronspiegel. Er ist verantwortlich für den Beginn der Pubertät – wenn der Penis eine Form annimmt, wie ein erwachsener Mann, und eine Erektion auftritt.

Eine späte Entwicklung oder ein langsames Wachstum eines Mitglieds weist auf das Vorhandensein von Problemen im endokrinen System des jugendlichen Körpers hin. Solche Verdachtsmomente erfordern sofortige ärztliche Hilfe sowie das Fehlen sekundärer Merkmale. Dieses Phänomen kann mit Fettleibigkeit und Brustvergrößerung einhergehen.

Die Entwicklung der männlichen Würde wird auch maßgeblich von der Ernährung des Jungen und dem Vorliegen chronischer Krankheiten beeinflusst. Die Ernährung von Jugendlichen muss unbedingt Fleisch, Fisch, Milchprodukte, kohlenhydratreiche Lebensmittel, Obst und Gemüse enthalten. Natürlich können die obigen Merkmale nicht den direkten Gründen für das Wachstum des Genitalorgans zugeschrieben werden, aber eine Analyse des eigenen Zustands kann zumindest annähernd zeigen, wie weit das Mitglied das Alter der Mehrheit seines Besitzers erreichen wird.

Ist mein Penis nicht klein?

Chirurgische Penisvergrößerung. Laut Statistik ist die Hälfte der Männer im reifen Alter besorgt über die Qualität der Erektion und die Größe des Penis. In der Tat haben die meisten Mitglieder des stärkeren Geschlechts nicht den geringsten Grund zur Sorge. Sie haben eine sehr anständige Penisgröße und anhaltende Erektion. Für Männer ist es jedoch äußerst wichtig, Vertrauen in die männliche Macht und Geschlechtsakt zu haben. Es scheint Männern, dass die Größe zählt. Junge Menschen sind immer besorgt über dieses Problem und vergleichen ihre Genitalien mit Mitgliedern ihrer Freunde.

Der Grund, warum Männer ihren Penis als klein betrachten, ist, dass ihre Sicht in einem Winkel ist, der die visuelle Wirkung verringert. In Anbetracht der männlichen Würde eines Freundes wirken die Veränderungen des Blickwinkels und die Genitalien anderer Menschen sowohl im aufrechten als auch im entspannten Zustand viel beeindruckender.

Ein solcher Verdacht hindert manche Männer am Leben, sie leiden unter Unzufriedenheit mit ihren physiologischen Parametern. Viele versuchen, das Fortpflanzungsorgan mit Medikamenten, Verstauchungen und Operationen zu vergrößern.

Erinnern Sie sich daran, dass das Auftreten einer Erektion auf einen Zeitraum von 10 bis 12 Jahren fällt, was morgens besonders auffällt. Das Wachstum und die Entwicklung der Genitalien endet erst im Zeitraum von 18-22 Jahren. In den meisten Fällen irren sich junge Männer, weil ihr Penis zu klein ist, um einen Partner zufrieden zu stellen.

Die Größe des Fortpflanzungsorgans beeinflusst in keiner Weise Männlichkeit, Anziehung, Erektion, Ausdauer und Orgasmus. Das Eindringen des Penis in die Vagina sowie orale oder manuelle Liebkosungen reichen für viele Frauen aus, um einen Orgasmus zu erreichen. Daher sind die Erfahrungen aufgrund der scheinbar geringen Penisgröße völlig unbegründet.

Durchschnittliche Größe

Die Länge eines entspannten Penis kann zwischen 7 und 11 Zentimetern liegen. Während einer Erektion wird es 10 bis 19 Zentimeter groß. Dies sind durchschnittliche Indikatoren, die sich sowohl an jungen als auch an erwachsenen Männern orientieren sollten.

Grundsätzlich geht die Größe der Genitalien selten über 15 Zentimeter hinaus. Auch muss berücksichtigt werden, dass diese Zahlen kein Allheilmittel sind und nicht der Grund für eine Entscheidung sein können, einen Penis beispielsweise chirurgisch zu vergrößern.

Custom
Custom

No Comments

Write a Reply or Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Cobra-120