Welches Intimgleitmittel ist besser?

Das erste Gleitmittel, das jedem von uns zur Verfügung steht, ist Speichel. Das älteste Fett, das jemals verwendet wurde. Das einzige Problem mit diesem Gleitmittel ist, dass unser Speichel die höchste Bakterienumgebung in unserem Körper ist. Es ist wahrscheinlich kein Geheimnis, dass der Mund eines Menschen schmutziger ist als der eines Papstes. Verwenden Sie daher, besonders wenn Ihre Genitalien empfindlich sind, keinen Speichel als Gleitmittel. Obwohl Oralverkehr nicht abgebrochen wurde und diese Art von Gleitmittel Sie absolut kostenlos kostet, verwenden Sie es auf eigene Gefahr und Gefahr. Vergessen Sie jedoch nicht, dass es einen großen Unterschied zwischen Speichel am Penis und Speichel in der Vagina gibt. Es wird jedoch empfohlen, Spezialschmierstoffe zu verwenden, auf die wir später noch eingehen werden.

Welches Intimschmiermittel ist besser?

Gleitstoffe können in drei Typen unterteilt werden:
– Auf Wasserbasis
– auf Ölbasis
– Silikonbasis

Drei Arten von Gleitmitteln, jedes ist anders und hat seine Vor- und Nachteile.

Einige Gleitmittel eignen sich besser für vaginalen Verkehr. Andere sind für oral (zum Beispiel mit dem Geschmack von Beeren) oder anal (dichter). Es gibt entspannende Substanzen, Heilmittel, Schmerzmittel in ihnen. Eine sehr große Anzahl von Arten von Schmiermitteln, daher werden wir heute versuchen, Ihnen dabei zu helfen, herauszufinden, welche Schmiermittel für die Verwendung beim Geschlechtsverkehr am relevantesten sind.

Der weibliche Körper kann so auf jede erdenkliche Weise eine sehr korrekte Umgebung in seinem eigenen Kreis entwickeln, die feucht und für den Geschlechtsakt günstig ist. Aber beim Analverkehr ohne Schmierung in keiner Weise. Versuchen Sie es nicht einmal. Nicht nötig. Tatsache ist, dass viele Faktoren die Menge an Sekreten bei Frauen beeinflussen, wie Stimmung, Stress und sogar das Rauchen oder das Einnehmen von Antibiotika, wenn man viel Kaffee trinkt.

Wenn mindestens eine Ihrer Antworten auf diese Fragen positiv ist, probieren Sie dieses Produkt unbedingt aus. Geschlechtsakt wird für Sie noch attraktiver als zuvor.

Fragen:
– Haben Sie Schmerzen während der Reibung?
– Kommt es vor, dass Sie sich irgendwann an intimen Stellen oder an den Genitalien trocken fühlen?
– Magst du längeren Geschlechtsverkehr?
– Benutzen Sie spezielles Spielzeug zur Unterhaltung beim Geschlechtsverkehr?
– Möchtest du in der Intimität neue Empfindungen spüren?

Wenn Sie mindestens eine dieser Fragen mit Ja beantworten, liegt die Schlussfolgerung auf der Hand – es reicht nicht aus, die Organismen des Partners beim Geschlechtsverkehr zu schmieren! Und die Hinzufügung von Innovation, damit Sie sich neu fühlen, wird Ihre Empfindungen und Ihr intimes Verlangen verschlimmern. Indem Sie die Reibung unter Verwendung eines Intimschmiermittels verringern, setzen Sie Ihre Genitalien auch den geringsten Reizungen aus, was wiederum die Liebesdauer verlängert und Ihr Ende heller und spektakulärer macht. Gibt es eine spezielle Methode für die Verwendung von Fetten?

Die richtige Verwendung von Intimschmiermitteln hilft dabei, das Beste aus seiner Verwendung herauszuholen.

Es sollte vor dem Geschlechtsverkehr oder während der Genitalien mit Translationsbewegungen verschmiert werden.
Sie können das Gleitmittel sparsam für 15-20 Minuten verwenden, eine einfache Anwendung ist ausreichend.
Am Ende des Geschlechtsverkehrs muss das Gleitmittel mit Shampoo oder normaler Seife abgewaschen werden.
Heutzutage gibt es eine Vielzahl dieser Werkzeuge und vieles hängt davon ab, was Sie mit der Intimschmierung erreichen möchten. Wir empfehlen Ihnen daher, die für Sie am besten geeignete Option zu wählen.

Geheimnisse, die Ihnen bei der Lösung Ihrer Probleme helfen:
Ein Intimschmiermittel, das besser ist als ein Gleitmittel auf Wasserbasis, wird problemlos abgewaschen und verschmutzt Ihre Wäsche (Kleidung) nicht. Ein Nachteil ist, dass es schnell trocknet und häufiger verwendet werden muss. Für Analverkehr sind Gleitmittel auf Wasserbasis am besten geeignet.

Das Minus des öligen Gleitmittels ist, dass Sie kein Spielzeug damit verwenden können. Der Vorteil ist, dass es zumindest auf den ganzen Körper aufgetragen werden kann, wie Massageöl (verwenden Sie einfach kein Massageöl als Intimschmiermittel).

Schmierstoffe auf Silikonbasis trocknen nicht so schnell aus wie Schmierstoffe auf Wasserbasis, daher ist ihr Verbrauch minimal. Silikonfette werden schlecht abgewaschen. Ideales Silikonfett eignet sich daher zum Geschlechtsakt im Pool. Das Plus von Silikonfett ist, dass es mit allem verwendet werden kann. Es können auch fettige Flecken auf Kleidung und Bettwäsche zurückbleiben. Ein weiterer Nachteil von Silikon sind die relativ hohen Kosten.

Intimschmierstoffe haben eine Reihe zusätzlicher Effekte:
Schmiermittelhaltiges Anästhetikum. Sie ermöglichen es Ihnen, die Dauer des Geschlechtsverkehrs zu verlängern, indem Sie die Empfindlichkeit der Rezeptoren reduzieren, die sich sowohl in der Vagina als auch am Penis befinden. Schmiermittel mit dem Gehalt an Ethylnicotinat, das die Ausdehnung der Blutgefäße beeinflusst und es Ihnen ermöglicht, die Größe leicht zu ändern und die Härte und Empfindlichkeit zu erhöhen.

Spermizidhaltige Gleitmittel – töten Spermien ab und verstärken so die Wirkung von Verhütungsmitteln. In diesem Fall ist es ideal für Paare, die in naher Zukunft keine Eltern mehr werden möchten (optionale Anwendung in Verbindung mit Verhütungsmitteln).

Dufthaltige Gleitmittel – geben neue Geschmacksempfindungen, motivieren und induzieren orale Liebkosungen aufgrund von mehr Vergnügen und gesteigerter Aufregung. Diese Gleitmittel werden für Schwangere nicht empfohlen, es besteht die Gefahr allergischer und anderer negativer Reaktionen von Körper und Fötus.

Es bleibt nur noch zu entscheiden, welches Schmiermittel für Sie am besten geeignet ist. Jetzt wissen Sie, wie es wirkt. Viele dieser Produkte spenden nicht nur Feuchtigkeit, sondern können auch zusätzliche Funktionen übernehmen, was zu neuen Empfindungen führt. Bei Handicap bisher verwendete Vaseline und Babycreme. Das ist ein nützlicher Unterschied. Darüber hinaus konnten Vaseline und Cremes zur Vermehrung von Mikroben beitragen, die Erregung nicht steigern und den Geschlechtsverkehr nicht verlängern.

Custom
Custom

No Comments

Write a Reply or Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Cobra-120